Die Zeit vergeht wie im Fluge

Es ist in letzter Zeit hier auf dem Blog recht still geworden, dafür möchte ich mich entschuldigen. Der Grund dafür hat nichts mit allgemeiner Inaktivität oder Lustlosigkeit zu tun, im Gegenteil. Sondern in erster Linie mit sehr vielen anderen Aktivitäten. Ja, klar gegen Ende des Jahres sind die Batterien doch schon ziemlich leer und die Worte fliessen nicht mehr so leicht aus der Feder. Aber ganz untätig war ich auch im Dezember nicht.

Eigentlich sollte von Folk Intense noch ein dritter Teil folgen, wir waren ja auf dem Tanzt! in München. Wenn man das diesjährige Line-Up unter die Lupe nimmt, passt Folk eigentlich auf alle Bands, halt nur mit zusätzlichen Einflüssen und Stilrichtungen. Mal schauen, vielleicht schaffe ich es noch zwischen den Tagen hier einen Bericht nachzuliefern.

Enslaved-01.12.2017-Claudia_Chiodi-11Der Dezember ging gleich mit einem Konzert los, Enslaved war zu Gast in der Schweiz. Das wäre jetzt nicht unbedingt mein Wunschkonzert gewesen, aber ich wurde gefragt, ob ich es einrichten könne. Und da man ja offen für Neues ist, Zeit und Auto hatte, fuhr man hin. Und es wurde ein richtig toller Abend. Fotografisch eher herausfordernd, der Headliner bevorzugte vor allem Licht von hinten mit einigem an Nebel. Sehr stimmungsvoll für das Publikum, und eigentlich auch super passend zum Programm. Trotzdem sind einige schöne Bilder von dem Abend rumgekommen, finde ich zumindest.

Am zweiten Dezemberwochenende ging es erst, nach Regensburg für ein paar Stunden Schlaf und dann auf nach Siegen. Die Reise stand im Zeichen des Deutschen Rock und Pop Preises, die Band Fuchsteufelswild war in der Sparte beste Folkband nominiert. Da ich dieser Band auf verschiedenste Weise verbunden bin, liess ich es mir nicht nehmen zusammen mit Laju und Purple dabei zu sein, und auch Nia war mit von der Partie. Es wurde ein langer Tag, eine solche Veranstaltung geht nicht in ein oder zwei Stunden über die Bühne, sondern dauert gute zwölf. Einige von uns setzten sich dann auch kurz ab, für einen Besuch auf dem örtlichen Weihnachtsmarkt, wo wir einen Stand mit heissem Met und Honig Glühwein fanden. Es gab einige Teilnehmer mit live Auftritten, bei denen ich mich durchaus fragte, warum sie Musik machen, es waren aber auch richtige Perlen dabei. Sehr beeindruckt hat uns alle A Scar for Amy, eine lokale Band, die einen ihrer ersten Live Auftritte absolvierte. Verdientermassen räumten sie auch den Preis in der Sparte Alternative ab. Zu später Stunde wurde es dann spannend für die Regensburger, alle Nominierten der Nebenkategorien mussten auf die Bühne und die Preisträger wurden ausgezeichnet. Der anstrengende Tag wurde mit dem Titel beste Folkband Deutschland 2017 für Fuchsteufelswild belohnt, was sie für uns ja sowieso sind!

Wind-Rose-16.12.2017-Claudia_Chiodi-3Im Mai gaben die Zwergen Metaller von Wind Rose ihr drittes Album heraus, Laju und ich hatten kurz überlegt, zur Release Party nach Pisa zu fahren, es lag aber einfach nicht drin. Aber seit wir die ersten Töne dieses Albums gehört hatten, wollten wir die Band live sehen, letztes Wochenende in Italien hat es endlich geklappt. Und ich würde es sofort wieder machen. Dieser Auftritt war einfach nur geil! Dass da Fantasy Kostüme im Spiel waren, war sicher auch ein Teil davon, aber die Band war einfach klasse drauf und hat bei mir ein absolutes Hochgefühl ausgelöst, das auch noch am nächsten Tag die Müdigkeit vertrieb. Und diese Band wäre für mich auch der Grund gewesen, an die Wacken Winter Nights 2018 zu fahren, wenn nicht genau an dem Wochenende das letzte Nachtgeschrei Konzert wäre. Da sind die Prioritäten einfach gesetzt. Aber die Italiener haben nächstes Jahr bestimmt noch einige Termine in petto, die auch für uns machbar sind.

Wind-Rose-16.12.2017-Claudia_Chiodi-4Sehr lustig war auch, dass Laju und ich vor dem Konzert von der Band bemerkt und immer wieder beobachtet wurden, so nach dem Motto, das sind doch die beiden aus der Schweiz. Irgendwann haben sie uns dann auch darauf angesprochen und dann war das Eis auch gebrochen, aber ich kam mir an dem Abend schon ein wenig wie der heimliche Ehrengast vor. Vor allem als der Sänger sich gegen Ende des Sets von der Bühne herab bei uns entschuldigte, dass er die Ansprachen auf italienisch machte und dem versammelten Publikum erklärte, dass wir extra aus der Schweiz angereist wären für dieses Konzert. Es ergaben sich auch nach Ende der Show noch einige Gespräche mit den Bandmitgliedern, und ich kann nur sagen, sehr sympathisch. Also ich kann diese Band aus verschiedenen Gründen nur empfehlen. Am besten mal auf YouTube reinhören oder, wer auf den Wacken Winter Nights nächsten Februar ist, sich gleich die volle live Dröhnung geben.

Und in ein paar Tagen ist bereits Weihnachten, vor den Familienfeiern geht es noch in den neuen Star Wars Film, so als Kontrastprogramm und kleine noch junge Tradition von Laju, ihrer Mama und mir. Danach geht es bei mir ab in den Urlaub, neues Land entdecken, Batterien wieder aufladen. Die Kamera kommt mit, und ich werde mich mal eher mit unbewegten Zielen auseinandersetzen, sprich Landschaftsaufnahmen. Das habe ich schon ewig nicht mehr gemacht und vor allem nicht mit den Ansprüchen und Fotografie-Kenntnissen, die ich heute habe. Mal schauen ob was Schlaues dabei rumkommt, aber ohne ausprobieren, kann man das nicht wissen. Prinzipiell ist das Thema der Reise, mache worauf du Lust hast, ein paar Orte, die ich sehen will, habe ich mir rausgesucht, der Rest passiert nach Lust und Laune. Und natürlich gibt es auch ein Konzert, dass ich mir anschauen will. Ich kann es ja nicht ganz lassen, aber ob ich da meine Kamera dabei haben werde, steht noch in den Sternen, vermutlich eher nicht, sondern einfach mal geniessen.

Ich wünsche euch allen frohe Feiertage und falls wir uns nicht mehr lesen, kommt gut rüber ins 2018!

Eure Gwen

 

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s