Knights of Twilight’s Might

English version here (text only)

Eine vergessene Prophezeiung, wiederentdeckt von einem mächtigen Hexenmeister und Nekromanten, verspricht Ordnung ins Chaos und Licht ins Dunkel zu bringen und Verzweiflung in Ruhm zu wandeln. Die Kristallträger, Helden und Beschützer der Reiche, werden erscheinen, begleitet von arkanem Licht und dem Ingrimm der Drachen. Es wurde bereits in Gang gesetzt und die Räder des Schicksals sind nicht mehr aufzuhalten.

Blackwald, der Hexenmeister, verbannt aus allen Magiergilden der sieben Königreiche, ist einer der Helden und macht sich auf den Weg seine Gefährten zu finden. Chrileon, einen mächtigen und tapferen Menschenkrieger, letzter Nachfahre der Drachen Könige und rechtmässiger Erbe des Smaragdenen Throns. Lynd, halb Elb und halb Mensch, ein Meisterdieb und Assasine, der Tod aus dem Schatten. Aerendir, ein Waldelb, Spurensucher und Meister mit Klinge und Bogen mit beispielloser Schnelligkeit und todbringend wie kein anderer im Kampf. Born, ein Druide, ehrwürdiger Baumflüsterer und mystischer Kräuterkundiger, mit der Gabe der Tiersprache. De’Azsh, ein uraltes Wesen unheimlicher Herkunft, ein Seelensammler, in sich tragend Heimtücke, aber auch Ur-Weisheit und kosmische Einsicht. Zusammen sind sie die Twilight Force, die Knights of Twilight’s Might. ( Quelle: Twilight Force, Heroes of Mighty Magic)

dscn4361
Pratteln 19.10.2016 Foto by Serry

Soweit die Lore, als alte Zockerin (For the Horde!) finde ich diesen Begriff hier mehr als passend. Was klingt wie der Auftakt zu einem Fantasy Film, Rollenspiel oder LARP, ist die Hintergrundgeschichte, oder halt eben die Lore, von Twilight Force, einer schwedischen Powermetal Band. Ihren Stil bezeichnet die Band selber als Adventure Metal und gehört ins Genre des Epic Symphonic Powermetal.  In bester Tradition des Genres wird der Zuhörer in mystische Welten entführt, hört heroische Geschichten aus einem magischen Universum. Getrieben von den schnellen Beats und den virtuosen Gitarren-Riffs und Solis, getragen von den starken Melodien und der Urgewalt der orchestralen Arrangements und des Chors, fühlt man sich selber bereit, in ein episches Abenteuer zu starten und ist Feuer und Flamme dafür, diese Helden zu begleiten.

Was mich hier besonders begeistert sind auch die Texte (normalerweise passiert mir das mehr bei deutschen Texten). in die die gleiche Aufmerksamkeit wie in die musikalischen Arrangements geflossen ist. Es ist kein „das klingt gut und reimt sich toll“ sondern sie erzählen Geschichten. Wortgewaltig und lebendig, versetzen mich auch nur die gelesenen Texte der Songs in diese Welt, einfach grossartig. Das aktuelle Album läuft bei mir rauf und runter; auf dem Weg zur Arbeit wurde der Montagsblues gestern wie nichts weg geblasen und eine heroische Stimmung stellte sich ein.

20161019_202858
Pratteln 19.10.2016 Foto by Serry mit Fluffy Fotobomb
20161019_211326
Pratteln 19.10.2016 Foto by Serry

Als regelmässiger Besucher vom Mittelalterlich Phantasie Spektaculum sind mir Krieger, Elben, Druiden, Hexenmeister und andere Wesenheiten, in verschiedensten Schattierungen, bei Gästen und Walking Acts nicht fremd. Aber diese Band versammelt sie auf der Bühne, komplett mit Gewandung, Gestik und Mimik (sofern diese zu sehen ist) und ja inklusive den Elbenohren. Ich meine, Heldengeschichten zu singen ist nicht ganz neu, aber dass die Helden das gleich selber in meisterlicher Manier tun, das ist dann doch etwas Besonderes. Die Band aus Falun scheut keinen Aufwand ihre Fantasie zum Leben zu erwecken und das Publikum zu verzaubern, und schafft es damit authentisch rüber zu kommen.

Das zweite Studioalbum Heroes of Mighty Magic ist im August 2016 erschienen und erzählt wie der Vorgänger von glorreichen Taten im epischen Kampf zwischen Gut und Böse. Im Booklet des Albums finden sich neben den Songtexten die mit Liebe zum Detail ausgearbeiteten Lebensgeschichten unserer Helden und dazu die gehörigen „Charakterbögen“ und Zeichnungen (um zu den Rollenspiel-Ähnlichkeiten zurück zu kehren). Es lohnt sich hier also definitiv das physische Album zu kaufen und nicht nur die MP3 Version.

Manchester 13.01.2017 Foto by Serry

Wer mit in den Kampf ziehen möchte und die Helden unterstützen, momentan sind sie als Opener von Sabaton auf deren The Last Tour in Europa unterwegs. Die Erfahrung hat hier gezeigt, dass es nicht schlecht wäre, vorher die genaue Auftrittszeit in Erfahrung zu bringen. In einigen Städten haben sie bereits kurz nach Türöffnung zu spielen begonnen und das Set dauerte 30 Minuten, hier wäre also frühes Erscheinen und Anstehen angesagt. Ausserdem werden sie im August 2017 auf dem Wacken Open Air zu sehen sein.

Ich hoffe ja auf eine Clubtour, die sie wieder in die Schweiz und/oder Süddeutschland führen wird. Diese Band möchte ich nämlich live am liebsten in voller Länge spielen sehen, und im besten Fall auch vor die Linse meiner Kamera kriegen. Da ich bis jetzt noch keine eigenen Bilder von Twilight Force machen konnte, bin ich Serry um so dankbarer für ihre super Fotos, die sie mir erlaubt hat zu benutzen. Alle Urheberrechte der Fotos liegen bei ihr.

band-picture-final
Photo credit: Kerem Beyit erhalten von Nuclear Blast
English (text only)

A forgotten prophecy, discovered by a mighty warlock and necromancer, promises to bring order to chaos, light to dark and to turn despair into glory. The crystal bearers, heroes and protectors of the realms, shall come bearing arcane light and the wrath of dragons. It has already begun and the wheels of fate cannot be hold up.

Blackwald, the warlock, banished from any mage Guild in the seven kingdoms, is one of the aforementioned heroes and on his way to find his companions . Chrileon, a mighty and gallant human warrior, the last descendant of the Dragon Kings and true heir to the Emerald Throne. Lynd, half elf, half human, a master thief and assassin, the shadow death. Aerendir, a wood elf, pathfinder and a Master in the arts of the blade and bow, unprecedented in swiftness and deadliness in battle. Born, druid, venerable forest whisperer, mystic herbalist with the gift of beast speech. De’Azsh, an ancient being of elditch descent, Soulseeker, bearing maliciousness, as well as primordial wisdom and cosmic insight. Together they are the Twilight Force, the Knights of Twilight’s Might. (Source: Twilight Force, Heroes of Mighty Magic)

So far the lore, as an “old” gamer girl (For the Horde!) I think this term is really fitting here. What sounds like the prelude of a fantasy movie, RPG or LARP, is in fact the story, or lore, of Twilight Force, a Swedish Power Metal Band. They themselves call their style Adventure Metal and belongs to the genre of Epic Symphonic Power Metal. Standing in the best tradition of this genre, the listener is taken to mystic worlds, learns about heroic tales from a magic universe. Driven by the fast beats and the virtuoso guitar riffs and solos, carried by the strong melodies and the elemental force of the orchestral arrangements and the choir, one feels ready to start in an epic adventure and is on fire to accompany these heroes.

I’m especially enthralled by the texts (usually I’m more into German ones), which have been written with the same thoughtfulness  as the musical arrangements. It is not like “sounds nice and that rhymes” but telling whole stories. Powerfully eloquent and vibrant, the lyrics take me on a journey in this world by themselves, simply magnificent! The latest album is playing night and day, on the way to work, the Monday blues was blown away in an instant yesterday and I was overcome with a heroic spirit.

A frequent visitor at the Mittelalterlich Phantasie Spectaculum myself, I’m quite used to see warriors, elves, druids, warlocks and other beings, in various types, among the visitors and walking acts. But this band gathers them on stage, including garb, gesture and facial expression (if visible) and, of course, elven ears. Songs and tales about heroes are not an all new concept, but that the heroes themselves perform in such a masterly manner is something special. The Musicians from Falun are definitely going the extra mile to bring their fantasy to life and to enchant the audience, and therefore succeed in coming across authentically.

The second studio album Heroes of Mighty Magic was released in august 2016 and like the debut album tells stories about glorious deeds during the epic fight between good and evil. The cd booklet contains not only the lyrics, but also with loving attention to detail drawn up personal histories of our heroes, completed with suiting character sheets and drawings (to come back to the RPG analogies). I would recommend therefore to buy rather the cd than a digital download.

If you want to join the battle and support the heroes, they are right now on tour in Europe as opener on Sabaton’s The last Tour. Previous experience has shown, that looking up the exact stage time in advance might be wise. In several cities Twilight Force started playing shortly after the doors opened for their 30 minutes stage time, so being early at the concert venue is recommended. Additionally they are confirmed for Wacken  in august 2017.

I personally hope for another club tour, that brings them back to Switzerland or South Germany. Since I would prefer to see them live playing a full concert and, at best, have them in front of my camera. Having no pictures taken by me of Twilight Force yet, I’m very grateful for Serry’s wonderful ones she allowed me to use. All copyrights are owned by her.

top


Ein Gedanke zu “Knights of Twilight’s Might

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s