Zirkus Zeitgeist Teil 5 – Das Ende?

Am letzten Samstag ist nun die Reise Zirkus Zeitgeist in Karlsruhe zu Ende gegangen. Da Laju noch an einen anderen Termin musste und mit dem Zug weitergefahren ist, war ich im Auto alleine mit meinen Gedanken unterwegs. Ich habe rekapituliert, was alles in den letzten Monaten seit dem ersten Konzert in Köln passiert ist. Im Laufe der Fahrt habe ich immer mehr das Bedürfnis gehabt, dies vor allem für mich und vielleicht auch für andere festzuhalten.

Und es ist viel passiert. Die Erlebnisse haben mich verändert, nicht von Grund auf, aber ein klein wenig. Ich bin offener geworden, engagiere mich mehr und fühle mich gut dabei. In den bisherigen Artikeln sind keine ausführlichen Konzertberichte enthalten, weil es hier eigentlich auch nicht darum geht, sondern darum was rundherum alles so passiert ist. Von ursprünglich einem geplanten Konzert, sind es fünf geworden. Natürlich wäre das nicht nötig gewesen, wie so viele gesagt haben, aber eigentlich im Nachhinein doch, ich möchte nichts missen.

An den Konzerten konnten wir mit Gleichgesinnten feiern, schwelgen, lachen. Für mich ist das Kraft tanken für die anderen Tage. Mein Leben ist nicht schlecht, im Gegenteil es geht mir eigentlich gut. Ich habe die tollste Mitbewohnerin der Welt, und zusammen dürfen wir bei vier (manchmal seltsamen) Katzen in einer wunderbaren Wohnung leben. Nur ab und an habe ich schmerzhafte Arthroseschübe, und genau dafür brauche ich diese Kraft. Mir geht es gut, also bitte kein Mitleid oder so was. Aber es gibt halt diese Tage, an denen ich ein wenig mehr positive Energie brauche und die hol ich mir so. Es geht nicht um eine Flucht vor der Realität, sondern darum, die ganze Bandbreite der Realität zu erfahren. Das Schöne, das Feiern, die Hoffnung, all dies gehört zum Leben dazu, und wenn man dies vergisst, wird das es düster.

Ich habe einen Teil meines Lebens in einem Schneckenhaus gelebt, fremde Erwartungen zu erfüllen versucht, dabei natürlich auch immer mal wieder grandios gescheitert, und vor allem versucht mich anzupassen und nicht aufzufallen. Ganz ehrlich? Das macht nicht glücklich und ein erfülltes und wirklich gelebtes Leben stelle ich mir anders vor. Unsere eigene Reise war ein Teil davon, das zu ändern. Nicht bewusst, sondern es war eine Entwicklung, die unbewusst Entscheidungen beeinflusst hat. Mit jedem Mal ein paar Bedenken weniger bis es am Schluss hiess: tu es! Eine Mittäterin, die mit dabei ist kann auch nicht schaden, einen riesigen Dank an Laju, du bist die Beste. Sie duldet meine Verrücktheiten und ist spontan dabei bei meinen Spinnereien, ohne sie ginge das alles nicht, nicht nur wegen ihrem coolen Auto, sondern auch, weil es einfach unvorstellbar wäre.

IMG_2569Ich bin der Kleewiese dankbar für das Vertrauen, das sie in uns gesetzt haben, ohne uns wirklich zu kennen. Nachdem eine meiner Ideen tatkräftig unterstützt wurde haben sie selber eine Idee angestossen und uns eine Plattform angeboten, um uns mit anderen Fans zu treffen und auszutauschen. Mittlerweile haben wir auch die richtige Garderobe für diese Treffen bestellt und erhalten, und in Karlsruhe das erste Mal ausgeführt.

Ich habe neue Bekanntschaften geschlossen, hoffentlich neue gute Freunde gefunden, aber das kann nur die Zeit zeigen. Ich hoffe man trifft sich auch mal auf einem MPS, wir sind dieses Jahr noch auf einigen.

Diese Reise ist nun zu Ende. Mit einem weinenden und einem lachenden Auge habe ich zurückgeschaut auf die vergangenen 5 1/2 Monate. Ein bisschen Wehmut ist aufgekommen, aber wirklich nur ein bisschen. Denn eigentlich ist nur die Zirkus Zeitgeist Tour von Saltatio Mortis zu Ende, für uns selber kann und wird es weitergehen, mit einer neuen Reise.

Teil 1

Teil 2

Teil 3

Teil 4


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s