Zirkus Zeitgeist Teil 3 – Abstecher

Unsere Konzertsaison dieses Jahr hat im März mit Nachtgeschrei in München auf der Staub und Schatten Tour angefangen. Nach dem wir sie auf drei Konzerten als Support von Saltatio Mortis gesehen haben, wollten wir mehr. Hemmungen, einige Stunden zu fahren, für an ein bestimmtes Konzert, hatten wir ja bereits im Vorjahr abgebaut. Und weil wir gerade so schön am Tickets bestellen waren, haben wir uns auch gleich noch welche für das Abschlusskonzert der Zirkus Zeitgeist Tour in Karlsruhe bestellt, die für Zürich waren auch schon da.

Mitte März war es endlich soweit, ein warmer sonniger Tag und wir waren endlich wieder unterwegs. Ich hab erst da gemerkt, wie sehr mir das über den Winter gefehlt hat, Sonnenbrille auf und mit Yannick im Cockpit ging es los. Da kommt so ein „ist das Leben nicht schön“-Gefühl auf und es riecht nach Freiheit.

Unser Hotel lag am Stadtrand von München und Yannick hat uns perfekt hingeführt. Ein kleiner gemütlicher Spaziergang, einen Latte Macchiato trinken (und ja, den Strohalm darin finde ich immer noch leicht irritierend) und noch ein wenig die Sonne geniessen. Um uns vor dem Konzert noch zu stärken, haben wir im Gasthof Einkehr zur Schwaige lecker gegessen, kann ich nur wärmstens empfehlen.

LCMF1357Es war ein gelungenes Konzert, die Erwartungen wurden mehr als erfüllt, und ich will definitiv noch mehr von dieser Band hören und sehen. Die Support Band Fiolka hat viel Potenzial, aber ich denke sie braucht noch Zeit, es war schliesslich erst das siebte Konzert dieser Band. Eingeheizt haben sie aber trotzdem ordentlich.

Dann heisst der Artikel Zirkus Zeitgeist und Gwen schreibt über Nachtgeschrei, wieso? Wir haben diese Band durch die bisherigen Zirkus Zeitgeist Konzerte kennengelernt und so gehört dieser Ausflug auch zu den Erlebnissen dieser 5 1/2 Monate dauernden Reise.

Die Heimfahrt nach diesem persönlichen Saisonauftakt war relativ ereignislos und so konnte ich noch weiter dieses Hochgefühl geniessen, das sich bei mir immer bei einem gelungenen Konzert einstellt.

Im Moment steht der Gedanke im Raum, meinen Geburtstag dieses Jahr am TANZT! 2016 in München zu feiern, wo unter anderem Nachtgeschrei spielt. Es wird wahrscheinlich für uns die einzige Möglichkeit sein, diese Band in diesem Jahr nochmals zu sehen. Mal sehen, Laju hat mir eigentlich schon die „Erlaubnis“ gegeben, und gesagt:“Bestell die Tickets!“

Teil 1

Teil 2

Teil 4

Teil 5


Ein Gedanke zu “Zirkus Zeitgeist Teil 3 – Abstecher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s